Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Pressemitteilungen | Neuigkeiten

9.-11.9.: Konferenz zu Kulturgüterschutz in Leuven/Belgien

Derzeit läuft die Registrierung der Teilnehmer/innen an der internationalen Konferenz zum Kulturgüterschutz "What do we lose when we lose a library?", die vom 9. bis 11. September 2015 in der belgischen Stadt Leuven abgehalten wird.

Die bei der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz angesiedelte Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts, KEK, ist eine der organisierenden und planenden Partnerinstitutionen.

Konferenz-Website
Programm
Anmeldung


Zum Hintergrund lesen Sie bitte hier den Artikel der Leiterin der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts, Dr. Ursula Hartwieg, über die Vernichtung der Bibliothek der Universität Leuven im Jahr 1914 und die Folgen aus dem verheerenden Brand.

Der Text <media 13650 - - "TEXT, 20140415 Hartwieg Brand-Leuven, 20140415_Hartwieg_Brand-Leuven.pdf, 661 KB">"Der Löwener Bibliotheksbrand 1914: militärische Ziele und bibliothekarische Facharbeit"</media> wurde dem Band 46 der Schriftenreihe Beiträge aus der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz entnommen.