Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Bestandsaufbau

Aufgaben

Die Abteilung Bestandaufbau ist im Einzelnen für folgende Aufgabenbereiche zuständig:  

Auf Abteilungsleitungsebene

  • Weiterentwicklung der „Grundsätze des Bestandsaufbaus“
  • Koordinierung der Literaturerwerbung der Bibliothek
  • Koordinierung der Lieferantenpolitik
  • Gesamtverantwortung für die bibliothekarische Betreuung der lokalen Anwendungen der Bibliotheks-Software-Systeme LBS / ACQ und Goobi
  • Mitarbeit an der Regelwerksentwicklung auf Verbund- und nationaler Ebene, Regulierung der Erschließungsarbeiten der Staatsbibliothek zu Berlin und Koordination der Zusammenarbeit auf Verbundebene und mit den Normdateien

Im Bereich Erwerbungskoordination und Bestellwesen

  • Organisation der Lieferantenkommunikation und der Angebotsinformationen für die Literaturauswahl
  • Ermittlung der Beschaffungswege und Bestellkatalogisierung
  • Koordination der Erwerbungsentscheidungen und ergänzender Bestandsaufbau für spezifische Zugangsarten (Elektronische Ressourcen, Kooperativer Bestandsaufbau, Amtliche Publikationen)

Im Bereich Buchbearbeitung

  • Erwerbung und Katalogisierung von Publikationen (Monographien, Fortsetzungen, Serien und Nichtbuchmaterialien) in westeuropäischen Sprachen ab Erscheinungsjahr 1913 in allen medialen Formen, incl. Datenpflege und Katalogdatenanreicherung
  • Standardisierung der hausinternen Geschäftsgänge für die Zugangsbearbeitung, Datenpflege und Digitalisierung

Im Bereich Sacherschließung

  • Strategische Verantwortung für die Pflege und Weiterentwicklung intellektueller und automatischer Sacherschließungsverfahren in der Staatsbibliothek zu Berlin
  • Konzeption und Anpassung von Richtlinien für die sachliche Erschließung von Literatur in allen medialen Formen und für den internationalen Austausch inhaltlicher Metadaten
  • Mitarbeit an nationalen und internationalen Regelwerken für die inhaltliche Erschließung und Vertretung der Staatsbibliothek zu Berlin in den entsprechenden regionalen und überregionalen Gremien
  • Inhaltliche Erschließung der Publikationen ab Erscheinungsjahr 1946 gemeinsam mit den Wissenschaftlichen Diensten und den Sonderabteilungen, Beteiligung an der kooperativen Sacherschließung im Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV)
  • Redaktionelle Bearbeitung der bei der Inhaltserschließung der Staatsbibliothek und weiteren Einrichtungen der Stiftung Preussischer Kulturbesitz erstellten Schlagwortnormdatensätze in der Gemeinsamen Normdatei (GND)

Im Bereich Zeitschriftenbearbeitung

  • Erwerbung, Katalogisierung und Bestandsnachtragung für Zeitschriften und E-Journals in westeuropäischen Sprachen ab Erscheinungsjahr 1701
  • Verwaltung aller laufenden Zeitschriften und E-Journals, incl. Betreuung der Zeitschriftenablage und Ausleihe der noch nicht gebundenen Zeitschriftenhefte

Im Bereich der Bestandspflege

  • Auftragsvergabe für die Bindevorgänge des Neuzugangs und für Reparaturen des allgemeinen Bestands

Im Bereich Etatverwaltung

  • Abwicklung der Rechnungsvorgänge bezüglich Erwerbung und Bestandspflege der Staatsbibliothek zu Berlin
  • Führung der Erwerbungsstatistik der Staatsbibliothek zu Berlin

Publikationen (Auswahl)