Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Ostasien

Sammlungen

Fachgebiete

Der inhaltliche Schwerpunkt der Sammlung erstreckt sich auf die Geistes- und Sozialwissenschaften.

Im Mittelpunkt der Erwerbungstätigkeit stehen die folgenden, bereits im DFG-Sondersammelgebietsprogramm festgelegten Fachgebiete: Geschichte einschließlich Sozialgeschichte und Wirtschaftsgeschichte, Religion und Philosophie, Sprache, Literatur und Völkerkunde, Anthropogeographie und Länderkunde, Erziehungs- und Hochschulwesen, Wissenschaftliche Einrichtungen, Informations-, Buch- und Bibliothekswesen, Kunst, Musik, Theater und Tanz. Außerdem Recht, Politik, Verfassung, Verwaltung, Veröffentlichungen über Parteien, Gewerkschaften und Verbände, Publizistik, Film, Rundfunk und Fernsehen. In Zukunft wird die Erwerbung verstärkt auch den Bereich der Sozialwissenschaften berücksichtigen.

In den Bereichen Mathematik, Landbau, Medizin, Naturwissenschaften und Technik werden in der Ostasienabteilung nur Bibliographien und Darstellungen ihrer auf Ostasien bezogenen Geschichte gesammelt.

Bei eigenständigen kulturellen und wissenschaftlichen Entwicklungen in diesen Fachbereichen, z.B. Akupunktur, wird die relevante Literatur auch für die im Übrigen ausgenommenen Fachgebiete gesammelt.

Für ostasiatische Publikationen aus den Bereichen Technik, Medizin, Wirtschaftswissenschaften und Landbauwissenschaft sind ansonsten die jeweiligen Zentralbibliotheken zuständig. Dies sind
die Technische Informationsbibliothek Hannover,
die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin Köln, und
die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften in Kiel.

Die Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sondersammelgebiets sind bei der Auskunft und Recherche gerne behilflich.