Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Ostasien

Benutzung

Die Benutzung der Bestände des Sondersammelgebietes Ostasien richtet sich nach der Benutzungsordnung der Staatsbibliothek. Die Ausleihe außer Haus ist in der Regel ab Erscheinungsjahr 1956 möglich.

Für die Präsenznutzung steht im Haus Potsdamer Straße der Orient- und Ostasienlesesaal (OLS) zur Verfügung.

Bestellung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Bestellungen von Literatur zu Ost- und Südostasien auszuführen:

im Rahmen des Deutschen und Internationalen Leihverkehrs für die Lieferung an andere Bibliotheken.

Bestellungen erfolgen konventionell (Bestellzettel) oder, für die Bestände in westlichen Sprachen und den Sprachen Südostasiens, über die Online-Fernleihe des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV).

Bestellungen von originalsprachiger ostasiatischer Literatur können über die Online-Fernleihe der Ostasienabteilung, den Blauen Leihverkehr (BL), getätigt werden.

Über die Dokumentbeschaffung und Fernleihe informiert die Benutzungsabteilung der Staatsbibliothek.