Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Physik

Sie haben Fragen zur Physik?

Kontakt: N.N.

Vertretung: Cornelia Kosmol
Tel.: +49 30 266 433172 



Weitere Neuerwerbungen gibt es hier. Unseren gesamten Bestand finden Sie im StaBiKat.


Die von Ihnen benötigte Literatur ist nicht dabei? 

Sie können uns gerne einen Anschaffungsvorschlag machen.

In der Staatsbibliothek wird seit 2013/2014 wissenschaftliche Literatur zur historischen, philosophischen, gesellschaftlichen und kulturwissenschaftlichen Dimension der Physik auf dem Niveau der Forschungsstufe erworben. Auf die Erwerbung von Literatur, die aktuelle Entwicklungen der Forschung und rein naturwissenschaftliche Inhalte vermittelt, wird verzichtet.

Sie möchten noch genauer wissen, nach welchen Kriterien die Literaturauswahl im Bereich der Physik erfolgt? Dann werfen Sie doch einen Blick auf unser Erwerbungsprofil.

Historische Bestände

Vor 1945 wurden in der Preußischen Staatsbibliothek die naturwissenschaftlichen Fachgebiete intensiv gesammelt. Die Bestände des Fachs Physik sind von Kriegsverlusten nur wenig betroffen.
Die im Ostteil Berlins fortgeführte Deutsche Staatsbibliothek sammelte bis 1990 die Literatur in den Naturwissenschaften schwerpunktmäßig.

Für die thematische Recherche nach Titeln aus dem historischen Altbestand (mit Erscheinungsjahren zwischen 1501 und 1955) stehen Ihnen die Mikrofiches des Alten Realkatalogs zur Verfügung. Die Recherche über die Online-Systematik des Alten Realkatalogs ist in Vorbereitung.
Der historische Bestand zur Physik umfasst auch die Meteorologie.

Elektronische Ressourcen

Kostenfreie und lizenzpflichtige Datenbanken weist das Datenbankinformationssystem DBIS nach:

Chemie

Elektronische Zeitschriften finden Sie in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek EZB:

Chemie

Lesesäle

Handbibliotheken zur Chemie finden Sie in den Allgemeinen Lesesälen:

Im Haus Potsdamer Straße befindet sich die Literatur  ab Beginn des 20.Jahrhunderts:
Signatur HB 13 S – Y

Diese Handbibliothek wird zurzeit entsprechend des neuen Erwerbungsprofils umgestaltet.

Im Haus Unter den Linden finden Sie Quellen und wissenschaftshistorische Literatur bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts:
Signatur HA 13 S – Y
Signatur HB Rd (Alchemie)

Die Bücher werden in beiden Häusern nach derselben Systematik aufgestellt.

Sie können im StaBiKat auch über die Lesesaal-Systematik navigieren.

Bibliographien zur Chemie finden Sie nur im Haus unter den Linden:
HA 1 Ur – Uy (einschließlich Alchemie)

Informationsmaterial

Web of Science

Alle aktuellen Termine der Wissenswerkstatt