Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Pressemitteilungen | Neuigkeiten

Bedeutendes Hegel-Tagebuch erworben

Im November 2000 gelang es der Staatsbibliothek zu Berlin während einer Auktion in London das Tagebuch Georg Wilhelm Friedrich Hegels zu erwerben, das er während seiner Gymnasialzeit zwischen 1785 und 1787 im Alter von 15 bis 17 Jahren schrieb. Der Kauf dieses besonderen Stückes, das für die Forschung über die Jugendzeit des Philosophen von außerordentlicher Bedeutung ist, wurde mit Unterstützung der KulturStiftung der Länder sowie der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung möglich. Die Staatsbibliothek bewahrt den größten Teil des Hegel-Nachlasses auf, der nunmehr um das wertvolle Tagebuch ergänzt wird.