Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Pressemitteilungen | Neuigkeiten

Größter Russischer Datenbankdienst INTEGRUM in Staatsbibliothek frei zugänglich

Auf etwa 4.000 Datenbanken mit nahezu 140 Millionen Dokumenten aus Russland und den GUS-Staaten können Benutzer von der Staatsbibliothek aus online zugreifen. Integrum World Wide ist für Literatur-, Geistes- und Sozialwissenschaftler sowie Juristen mit Schwerpunkt Osteuropa ein in dieser Breite und Tiefe in Deutschland bislang einmaliges öffentlich zugängliches Angebot und zugleich ein unersetzbares Arbeitsmittel.

www.integrumworld.com


Der größte russische Datenbankdienst Integrum bietet die Volltexte von Iswestija, Nesavisimaja Gazeta, Argumenti i fakty und vielen anderen überregional sowie international bedeutenden Zeitungen und Zeitschriften. Hinzu kommen tagesaktuelle Informationen der Presseagenturen, russische Gesetze, Verordnungen, Patente und statistisches Material. Auch diverse geistes- und literaturwissenschaftliche Zeitschriften, umfangreiche Volltexte russischer klassischer Belletristik von Dostojewski bis Nabokov, russische Übersetzungen von Weltliteratur sowie literarische Almanache können online ausgewählt werden.

Die Recherche erfolgt über umfangreiche Suchfunktionen in Russisch oder in englischer Transliteration mit automatischer Eingabekorrektur. Die maschinelle Übersetzung der Rechercheergebnisse in Englisch und Deutsch ist möglich.

Der Zugriff auf die Dokumente aus der Russischen Föderation und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten ist von jedem Standort der Staatsbibliothek aus garantiert: Im Haus Potsdamer Straße 33 von der Osteuropaabteilung, im Haus Unter den Linden 8 von der Abteilung Historische Drucke und im Westhafenstraße 1 von der Zeitungsabteilung aus.