Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Pressemitteilungen | Neuigkeiten

Staatsbibliothek zu Berlin wieder mit Doppelspitze

Dem derzeitigen Leiter der Zentralabteilung der Staatsbibliothek, Dr. Karl-Werner Finger, wird am 1. Juli 2004 das Amt des Ständigen Vertreters der Generaldirektorin und Direktors übertragen.

Diesen Beschluss fasste der Stiftungsrat der Stiftung Preußischer Kulturbesitz in seiner Sitzung am 11. Juni 2004. Die Stelle war seit der Berufung seiner Vorgängerin, Barbara Schneider-Kempf, zur Generaldirektorin der Staatsbibliothek im Dezember 2003 vakant.

Der 54-jährige wissenschaftliche Bibliothekar ist seit 1989 in verschiedenen Abteilungen der Staatsbibliothek tätig. Er war zunächst Fachreferent und ab 1995 stellvertretender Leiter der Katalogabteilung. In dieser Zeit hatte er entscheidenden Anteil an der Entwicklung des online-Katalogs der Staatsbibliothek. Ab dem Jahr 2000 leitete er die Benutzungsabteilung der Bibliothek mit ihren häuserübergreifenden Zuständigkeiten und dem Ziel, die Servicedienstleistungen deutlich zu erweitern.

In seiner Funktion als Leiter der Zentralabteilung ist er seit April dieses Jahres verantwortlich für die Bereiche Personal, Haushalt und Organisation. Diese Aufgabe wird er weiterhin in seiner Eigenschaft als Ständiger Vertreter der Generaldirektorin wahrnehmen.