Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Pressemitteilungen | Neuigkeiten

"SEID HERZLICH GEGRÜSST. EUER ALBERT EINSTEIN"

Briefe aus der Sammlung der Staatsbibliothek zu Berlin

Eine Installation am Gebäude Unter den Linden 8

1. Mai - 9. Oktober 2005

45 Jahre umspannen die Briefe an und von Albert Einstein, aus denen die Staatsbibliothek zu Berlin 24 Wochen lang mit einer zweiteiligen, meterhohen Installation an der Außenfassade des Gebäudes Unter den Linden bislang eher unbekannte Ausschnitte präsentiert. 130 Briefe von Einstein und 30 Briefe an Einstein befinden sich im Besitz der Handschriftenabteilung der Bibliothek.

Unter diesen Dokumenten wurden acht ausgewählt, die in den Jahren 1907 bis 1952 entstanden, mithin dem Betrachter der einzelnen Zitate das Denken und Handeln des 28-jährigen bis 73-jährigen Albert Einstein näher bringen.

Durch den monatlichen Wechsel der installierten Zitate können Betrachter und Leser einen immer wieder anderen Einstein treffen: Im Mai den genialen Wissenschaftler; im Juni den homo politicus des Ersten Weltkriegs, den Mahner und Kämpfer; im Juli einen Einstein, der mit der Last der Berühmtheit hadert; im August den Amerika-Reisenden und Alltagsmenschen; im September und Anfang Oktober schließlich den Freund und loyalen Kollegen.
Im gleichzeitig mit der Eröffnung der Installation von der Staatsbibliothek publizierten Katalog "SEID HERZLICH GEGRÜSST. EUER ALBERT EINSTEIN" sind die acht zitierten sowie 17 weitere Briefe im Original abgedruckt.
Beides - die Installation und der Katalog - wurden von HG Merz Architekten | Stuttgart und Berlin gestaltet. Die Installation ist rund um die Uhr - 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag - zu besuchen.

Daten zur Installation und zum Katalog
SEID HERZLICH GEGRÜSST. EUER ALBERT EINSTEIN
Briefe aus der Sammlung der Staatsbibliothek zu Berlin

Eine Installation der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Unter den Linden 8, 10117 Berlin
1. Mai bis 9. Oktober 2005