Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Pressemitteilungen | Neuigkeiten

„HANDWRITTEN. Ten Centuries of Manuscript Treasures from Staatsbibliothek zu Berlin“

Ab 26. November zeigt die Staatsbibliothek zu Berlin eine einmalige Gastausstellung in der National Library of Australia. „Handwritten. Ten Centuries of Manuscript Treasures from Staatsbibliothek zu Berlin“ / „Von Hand geschrieben. Handschriften aus zehn Jahrhunderten aus der Staatsbibliothek zu Berlin“ präsentiert auf dem am weitesten von Europa entfernten Kontinent über 100 Handschriften.

Anhand der Autographe großer Schriftsteller, Künstler und Forscher wird in Australien die europäische Geistes- und Kulturgeschichte des letzten Jahrtausends aufgeblättert: Zu sehen sind Originale von Michelangelo, Newton, Mozart, Curie, Darwin, Luther, Goethe, Dickens, Kepler, Machiavelli, Beethoven, Einstein, Napoleon, Bach und Galileo sowie 14 mittelalterliche Handschriften mit Werken von Vergil, Augustin, Dante und anderen namhaften Autoren.

Vom 26. November 2011 bis zum 18. März 2012 weiht die National Library of Australia in Canberra mit dieser Ausstellung ihre neu errichteten Ausstellungshallen ein.

Viele der in Canberra gezeigten Pretiosen aus den Tresoren der bedeutendsten wissenschaftlichen Universalbibliothek Deutschlands wurden in den letzten Jahren bei verschiedenen Gelegenheiten der hiesigen Öffentlichkeit bereits vorgestellt, so eine Quittung Michelangelo Buonarottis aus dem Jahr 1519 für den Erhalt von Geld für die Fertigung einer Darstellung der Jungfrau Maria, die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach aus dem Jahr 1724, ein Brief von James Watt an König George III. bezüglich des Patents für seine Dampfmaschine, Wolfgang Amadeus Mozarts Originalmanuskript der 1786 uraufgeführten Oper „Die Hochzeit des Figaro“, ein Kriegsbericht von Napoleon aus dem Jahr 1806 über den bevorstehenden Sieg über Preußische Generäle, die 1808 vollendete Fünfte Sinfonie Ludwig van Beethovens oder der von Albert Einstein im Jahr 1915 verfasste Artikel „Meine Meinung über den Krieg“.

Presseportal der National Library of Australia
weitere Pressebilder