Für die aktuelle Berichterstattung über die Aktivitäten der Staatsbibliothek zu Berlin stellen wir Redaktionen von Zeitungen, Wochen- und Monatszeitungen, Rundfunkstationen, online-Redaktionen, Agenturen usw. Bildmaterial zur Verfügung, das honorarfrei genutzt werden kann. Bitte senden Sie Ihre Mail an die Pressestelle der Staatsbibliothek zu Berlin. Einzelne Fotografen stehen bei der bpk-Bildagentur unter Vertrag, dieses ist dann jeweils an den Aufnahmen vermerkt.

Für alle anderen Zwecke wenden Sie sich bitte an die bpk-Bildagentur.

Es ist Agenturen und anderen Betreibern von Fotoarchiven oder ähnlichen Produkten nicht gestattet, Bilder in ihr Angebot zu übernehmen.


Bei Verwendung eines Bildes ist grundsätzlich ein Fotonachweis anzugeben. Dieser ist am Bild vermerkt.


Ausstellung "Leonardos intellektueller Kosmos"



Museo Galileo in Florenz, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin: Gemeinsam und mit Unterstützung zahlreicher Leihgeber wurde die Ausstellung "Leonardos intellektueller Kosmos" konzipiert und eingerichtet.

Foto: Serge von Arx

Download


Die gläserne Ausstellungsarchitektur von Serge von Arx symbolisiert das vernetzte Denken Leonardos über alle Wissenschaftsgebiete hinweg. Hier eine zeitgenössische Darstellung von Gelehrten.

Foto: Serge von Arx

Download


Im Zentrum der Ausstellung findet "die Wissensexplosion" statt,

Foto: Verena Braun

Download


Eine Amillarsphäre ist ein astronomisches Gerät zur Darstellung der Bewegung von Himmelskörpern, hier eine geozentrische Armillasphäre, hergestellt ca. 1800 in Paris aus Pappe, Kupferstichauflagen, Holz und Metall. Durchmesser x Höhe: 30 x 45 cm. Leihgeber ist die Kartenabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin.

Foto: Verena Braun

Download


1487/88 zeichnete Leonardo da Vinci die Konstruktion für das Modell der Vierungskuppel (Tiburio) des Mailänder Doms, ausgeführt auf 33,2 x 29,3 cm großem Papier mit Feder und Pinsel in Braun über schwarzem Stift, die Konturen sind teilweise durchstochen.

In der Ausstellung befindet sich ein Faksimile des Codex Antlanticus, dieser wird aufbewahrt in der Biblioteca Ambrosiana in Mailand, Signatur fo. 850r.

Foto: Serge von Arx

Download


Leihgabe aus dem Museum für Naturkunde Berlin: Konservierter Baum mit den Maßen 72 x 90 x 65 cm (h x b x t).

Foto: Serge von Arx

Download