Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Kinder- und Jugendliteratur

Bücher

Schneewittchen / Jacob und Wilhelm Grimm. Bilder von Benjamin Lacombe. - 2. Aufl.
Berlin: Jacoby & Stuart, 2012. - 32 S., 6 Bl. : überwiegend Illustrationen.
Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung
Signatur: 53 BB 7222

König Drosselbart / Gebrüder Grimm.
Berlin: Eulenspiegel – Das Neue Berlin-Verlags-Gesellschaft, 2003. - 27 S. : zahlreiche Illustrationen.
Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung
Signatur: 53 MA 22968
Die redaktionell bearbeitete Fassung der 1965 in den DEFA-Studios verfilmten modernen Adaption des Märchens wurde mit zahlreichen Einzelbildern des Films illustriert. In den Hauptrollen des Märchenfilmklassikers, der auch subversive Kritik an der zeitgenössischen Politik enthält, sind Karin Ugowski (Prinzessin Roswitha), Manfred Krug (König Drosselbart) und Martin Flörchinger (König Löwenzahn) zu sehen.

Schneewittchen und die sieben Zwerge / Gebrüder Grimm.
Berlin: Eulenspiegel Verlag, 2002. - 29 S. : zahlreiche Illustrationen.
Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung
Signatur: 53 MA 22969
Der kindgerecht gehaltenen, modernen Nacherzählung des Märchens sind zahlreiche Einzelaufnahmen des DEFA-Märchenfilmklassikers aus dem Jahre 1961 beigegeben. Die Hauptrollen spielten Doris Weikow (Schneewittchen), Marianne Christina Schilling (die böse Stiefmutter), Wolf-Dieter Panse (Prinz) und Harry Hindemith (Jäger).

Rotraut Susanne Berners Märchen-Comics
/ Rotraut Susanne Berner. - 2. Aufl.
Berlin: Jacoby & Stuart, 2009. - 26 Bl. : überwiegend Illustrationen.
Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung
Signatur: 53 BB 6511
Die in diesem Band enthaltenen acht Märchen der Brüder Grimm sind in farbenfrohe und auch für kleinere Kinder leicht zu erschließende Bilder übersetzt. Ohne die drastischen Szenen wie die Blendung des Prinzen bei Rapunzel, den hungrigen Wolf bei Rotkäppchen oder die bösartige Zauberin in Jorinde und Joringel zu verharmlosen, gelingt es der Illustratorin, in ihren Bilderzählungen die Handlung so zu verfremden, dass die Fabulierlust die ängstigenden Elemente überdeckt.

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren: ein Spielbilderbuch mit Bastelbogen für ein Daumenkino ; frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm / aus der Werkstatt der Geschwister Busch. Mit Bildern von Goran Djurovic.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2004. - 31 S. : zahlreiche Illustrationen.
Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung
Signatur: 53 MA 14414
Das hochwertig ausgestattete Buch, welches auch die bibliophilen Erwartungen erwachsener Leser erfüllt, stellt geradezu ein Familienprojekt dar. Die Kunst- und Museumspädagogin Verena Busch, die das Märchen nacherzählt hat, sowie ihre Schwester und ihr Schwager, die Berliner Künstler Bettina und Goran Djurovic (geb. 1952 in Belgrad), haben Text und Bilder eng verwoben, so dass auch Kinder, die noch nicht lesen können, die Fragen zum Text aufgrund der Bilddetails beantworten können. Darüber hinaus ist dem Band das  Bastelmaterial für ein Daumenkino beigegeben.

Die Bremer Stadtmusikanten
: Märchen der Brüder Grimm / in handabgezogenen Holzschnitten von Sibylle Leifer.
Berlin [u.a.]: Wolbern-Verlag, 2005. - 32 S. : Illustrationen.
Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung
Signatur: 53 MB 4560

Vom Fischer und seiner Frau
/ Mit Illustrationen von Sabine Wilharm.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2010. - 16 Bl. : überwiegend Illustrationen.
Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung
Signatur: 53 BB 6546

Grimm: die illustrierten Märchen der Brüder Grimm / herausgegeben von Robert Klanten … Illustrationen von Judith Zaugg…
Berlin: dgv – Die Gestalten-Verlag, 2003. - 207 S. : zahlreiche Illustrationen.
Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung
Signatur: 53 MA 20902
Dieser Band stellt 23 Märchen  in den Interpretationen junger Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Ländern vor und bietet damit einen Querschnitt der vielfältigen buchkünstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten der Gegenwart.

Einbandabbildung von: Grimms Märchen / Klaus Ensikat. Berlin: Tulipan-Verlag, 2010. - 210 S. Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung; Signatur: 53 MB 4587

Grimms Märchen / Klaus Ensikat.
Berlin: Tulipan-Verlag, 2010. - 210 S.
Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung
Signatur: 53 MB 4587
Die 37 Texte umfassende Auswahl mit den Illustrationen des Berliner Buchkünstlers Klaus Ensikat enthält neben bekannten Märchen auch weniger verbreitete, die es zu entdecken gilt. Die Bildhandlung wird nicht für den gesamten Band in eine Epoche verlegt, sondern für einzelne Märchen werden unterschiedliche Zeitebenen – Mittelalter/Reformationszeit, Barock und Jahrhundertwende – gewählt. In vielen Bildern knüpft Ensikat an die im 19. Jahrhundert begründete Mittelalter-Tradition in der Märchenillustration an. Damit schafft Ensikat eine zeitliche Mehrdimensionalität: Einerseits zeigt er Bilder, die nicht in einem Märchen-Niemandsland, sondern in einer realen historischen Epoche angesiedelt sind, andererseits greift er aber auch die Idee von der „Entdeckung“ des Mittelalters in der Romantik auf, jener Zeit also, in der die Kinder- und Hausmärchen gesammelt und publiziert wurden.