Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Kinder- und Jugendliteratur

Kinder- und Hausmärchen bis 1900

  • Titelseite 'Kinder- und Hausmärchen'

    Kinder- und Hausmärchen / gesammelt durch die Brüder Grimm. Mit 7 Kupfern. - Kleine Ausgabe. Illustrationen: Ludwig Emil Grimm; Berlin : Reimer, 1825. - IV, 316 S. : Illustrationen. Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung; Signatur: B IV 1b, 752 R; In Deutschland wurden die Kinder- und Hausmärchen vor allem mit der „Kleinen Ausgabe“ berühmt, einer Auswahl von 50 Märchen, zu denen so bekannte Texte wie Dornröschen, Hänsel und Gretel oder Rotkäppchen gehören. Die 1825 veröffentlichte Ausgabe enthält sieben Kupfertafeln von Ludwig Emil Grimm im Stil der Romantik. (Das vorliegende Exemplar hat nur sechs Kupfer.)

  • Inhaltsverzeichnis

  • Ludwig Emil Grimm: Illustration zu: Die Gänsemagd

    Kinder- und Hausmärchen / gesammelt durch die Brüder Grimm. Mit 7 Kupfern. - Kleine Ausgabe. Illustrationen: Ludwig Emil Grimm; Berlin : Reimer, 1825. - IV, 316 S. : Illustrationen. Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung; Signatur: B IV 1b, 752 R; In Deutschland wurden die Kinder- und Hausmärchen vor allem mit der „Kleinen Ausgabe“ berühmt, einer Auswahl von 50 Märchen, zu denen so bekannte Texte wie Dornröschen, Hänsel und Gretel oder Rotkäppchen gehören. Die 1825 veröffentlichte Ausgabe enthält sieben Kupfertafeln von Ludwig Emil Grimm im Stil der Romantik. (Das vorliegende Exemplar hat nur sechs Kupfer.)

  • Ludwig Emil Grimm: Illustration zu: Sneewittchen

    Kinder- und Hausmärchen / gesammelt durch die Brüder Grimm. Mit 7 Kupfern. - Kleine Ausgabe. Illustrationen: Ludwig Emil Grimm; Berlin : Reimer, 1825. - IV, 316 S. : Illustrationen. Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung; Signatur: B IV 1b, 752 R; In Deutschland wurden die Kinder- und Hausmärchen vor allem mit der „Kleinen Ausgabe“ berühmt, einer Auswahl von 50 Märchen, zu denen so bekannte Texte wie Dornröschen, Hänsel und Gretel oder Rotkäppchen gehören. Die 1825 veröffentlichte Ausgabe enthält sieben Kupfertafeln von Ludwig Emil Grimm im Stil der Romantik. (Das vorliegende Exemplar hat nur sechs Kupfer.)

  • Ludwig Emil Grimm: Illustration zu: Dornröschen

    Kinder- und Hausmärchen / gesammelt durch die Brüder Grimm. Mit 7 Kupfern. - Kleine Ausgabe. Illustrationen: Ludwig Emil Grimm; Berlin : Reimer, 1825. - IV, 316 S. : Illustrationen. Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung; Signatur: B IV 1b, 752 R; In Deutschland wurden die Kinder- und Hausmärchen vor allem mit der „Kleinen Ausgabe“ berühmt, einer Auswahl von 50 Märchen, zu denen so bekannte Texte wie Dornröschen, Hänsel und Gretel oder Rotkäppchen gehören. Die 1825 veröffentlichte Ausgabe enthält sieben Kupfertafeln von Ludwig Emil Grimm im Stil der Romantik. (Das vorliegende Exemplar hat nur sechs Kupfer.)

  • Rotkäppchen (Ausschnitt), Kupferstich von Ludwig Emil Grimm, ca. 1825

    Ludwig Emil Grimm: Illustration zu: Rotkäppchen

    Kinder- und Hausmärchen / gesammelt durch die Brüder Grimm. Mit 7 Kupfern. - Kleine Ausgabe. Illustrationen: Ludwig Emil Grimm; Berlin : Reimer, 1825. - IV, 316 S. : Illustrationen. Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung; Signatur: B IV 1b, 752 R; In Deutschland wurden die Kinder- und Hausmärchen vor allem mit der „Kleinen Ausgabe“ berühmt, einer Auswahl von 50 Märchen, zu denen so bekannte Texte wie Dornröschen, Hänsel und Gretel oder Rotkäppchen gehören. Die 1825 veröffentlichte Ausgabe enthält sieben Kupfertafeln von Ludwig Emil Grimm im Stil der Romantik. (Das vorliegende Exemplar hat nur sechs Kupfer.)

  • Ludwig Emil Grimm: Illustration zu: Hänsel und Grethel

    Kinder- und Hausmärchen / gesammelt durch die Brüder Grimm. Mit 7 Kupfern. - Kleine Ausgabe. Illustrationen: Ludwig Emil Grimm; Berlin : Reimer, 1825. - IV, 316 S. : Illustrationen. Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung; Signatur: B IV 1b, 752 R; In Deutschland wurden die Kinder- und Hausmärchen vor allem mit der „Kleinen Ausgabe“ berühmt, einer Auswahl von 50 Märchen, zu denen so bekannte Texte wie Dornröschen, Hänsel und Gretel oder Rotkäppchen gehören. Die 1825 veröffentlichte Ausgabe enthält sieben Kupfertafeln von Ludwig Emil Grimm im Stil der Romantik. (Das vorliegende Exemplar hat nur sechs Kupfer.)

  • Ludwig Emil Grimm: Illustration zu: Marienkind

    Kinder- und Hausmärchen / gesammelt durch die Brüder Grimm. Mit 7 Kupfern. - Kleine Ausgabe. Illustrationen: Ludwig Emil Grimm; Berlin : Reimer, 1825. - IV, 316 S. : Illustrationen. Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung; Signatur: B IV 1b, 752 R; In Deutschland wurden die Kinder- und Hausmärchen vor allem mit der „Kleinen Ausgabe“ berühmt, einer Auswahl von 50 Märchen, zu denen so bekannte Texte wie Dornröschen, Hänsel und Gretel oder Rotkäppchen gehören. Die 1825 veröffentlichte Ausgabe enthält sieben Kupfertafeln von Ludwig Emil Grimm im Stil der Romantik. (Das vorliegende Exemplar hat nur sechs Kupfer.)

  • H. Leedl: Illustration zu: Brüderchen und Schwesterchen

    Kinder- und Hausmärchen / gesammelt durch die Brüder Grimm. Illustrationen von H. Leedel nach Ludwig Emil Grimm. - Kleine Ausgabe, 7. Aufl. Berlin [u.a.]: Besser, 1847. - IV, 315 S. : Illustrationen. Mit 1 Stahlstich als Frontispiz. Staatsbibliothek zu Berlin – Kinder- und Jugendbuchabteilung; Signatur: B IV 1b, 956 R; Bis zur fünften Auflage erschien die Kleine Ausgabe weiterhin bei Reimer, die sechste und siebente Auflage wurden von dem Berliner Verleger Wilhelm Besser (1809–1848) veröffentlicht.

  • Friedrich Holbein: Illustration zu: Die zwölf Jäger

    Illustration aus: Kinder- und Hausmärchen / gesammelt durch die Brüder Grimm. Nach ethischen
    Gesichtspunkten ausgewählt und bearbeitet von Georg und Lily von Gieżycki. Mit 8 farbigen Bildern von Friedrich Holbein. Berlin: Dümmler, 1894. - VIII, 280 S. Staatsbibliothek zu Berlin - Kinder- und
    Jugendbuchabteilung Signatur: 53 MA 506429 Laut Vorwort der Herausgeber zielt diese Auswahl besonders auf die sittliche Entwicklung des Gemüts. Kinder sollen den „Wert der Tugenden“ schätzen lernen -  Märchen „sind wirksamer als die beste Predigt“.

  • Illustration zu Hänsel und Gretel

    Kinder- und Hausmärchen / gesammelt durch die Brüder Grimm. - Kleine Ausgabe, 10. Aufl. Berlin: Duncker, 1858. - VI, 311 S. Staatsbibliothek zu Berlin - Kinder- und Jugendbuchabteilung Signatur: B IV 1b, 123<10> R

  • Martin Ränike: Illustration zu: Der Wolf und die sieben Geißlein

    Kinder- und Hausmärchen / gesammelt durch die Brüder Grimm. Mit Buntdruckbildern [von Martin Ränike]; Berlin : Liebau, [1894]; 190 S. : Ill. ; octavo; Signatur: 53 MA 502535

  • Adolf Hering: Umschlagillustration

    Umschlag von: Großes illustriertes Märchenbuch : eine Sammlung der schönsten Märchen von Andersen, Bechstein, Fouqué, Grimm, Hauff, Hoffmann, Musäus, Reinick u. a. / neuerzählt und herausgegeben von Ida Lackowitz. Mit vielen farbigen und schwarzen Originalillustrationen von Adolf Hering. Berlin : Herlet, um 1910. - VII, 632 S. : Illustrationen. Staatsbibliothek zu Berlin - Kinder- und Jugendbuchabteilung Signatur: B IV 1a, 1401

  • Umschlag von 'Contes de la famille'

    Contes de la famille / par les frères Grimm, traduits de l'Allemand par N. Martin & Pitre-Chevalier. Paris : Renouard, 1846. - 3 Bl., XV, 307 S. : Frontispiz. Staatsbibliothek zu Berlin - Kinder- und Jugendbuchabteilung; Signatur:  53 MA 506454 R

  • Frontispiz und Haupttitelseite von 'Contes de la famille'

    Contes de la famille / par les frères Grimm, traduits de l'Allemand par N. Martin & Pitre-Chevalier. Paris : Renouard, 1846. - 3 Bl., XV, 307 S. : Frontispiz. Staatsbibliothek zu Berlin - Kinder- und Jugendbuchabteilung; Signatur:  53 MA 506454 R