Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Kinder- und Jugendliteratur

Museale Gegenstände

Papiertheater „Thalia Theater“.
Berlin: Firma Adolf Engel, 1880.
Inventarnummer: TA 97/20SD
Leihgabe der Stiftung Stadtmuseum Berlin
Montierte Bühne mit Figuren zu Rotkäppchen.

Stereoskop.
New York: Underwood & Underwood, um  1910.
Inventarnummer:  SM 2012-2068
Leihgabe der Stiftung Stadtmuseum Berlin
Stereoskope sind Bildbetrachter, die bei der Wiedergabe einen Eindruck von räumlicher Tiefe vermitteln. Der hier ausgestellte Apparat wird zum Betrachten der Bilder in der Hand gehalten.

Stereoskopische Fotos, Serie Rotkäppchen im Originalkarton Deutsche Märchen.
Berlin: C. Eckenrath, um 1910.
Inventarnummer: SPG 94/021,01
Leihgabe der Stiftung Stadtmuseum Berlin

Bildwerfer „Pouva Magica“.
Freital: Karl Pouva KG, 1959.
Inventarnummer: SM 2012-2174
Leihgabe der Stiftung Stadtmuseum Berlin

Zwei Rollfilme zu Rotkäppchen und Aschenputtel.
Berlin: DEFA Kopierwerk, 1975.
Inventarnummer: SM 2012-2583 ; SM 2012-2584
Leihgabe der Stiftung Stadtmuseum Berlin

Knusperhexe aus dem Bühnenbild zur Inszenierung der Oper Hänsel und Gretel der Deutschen Staatsoper.
Berlin, 1963.
Leihgabe der Staatsoper im Schillertheater

Kostüm der Hexe aus der Inszenierung der Oper Hänsel und Gretel der Deutschen Oper.
Berlin, 2008.
Leihgabe der Deutschen Oper Berlin

Puppen aus dem Puppenspiel Der gestiefelte Kater / von Jutta Mirtschin. Berlin, 1981.

Puppen aus dem Puppenspiel Der gestiefelte Kater / von Jutta Mirtschin.  
Berlin, 1981.
Die Berliner Malerin und Illustratorin Jutta Mirtschin übernahm die Ausstattung für das Stück Der gestiefelte Kater im Puppentheater Berlin und fertigte auch die Puppen an.