Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Zeitungen

Service und Benutzung

Der Zeitungsbestand der Staatsbibliothek zu Berlin kann nur im Sonderlesesaal der Zeitungsabteilung im Westhafen benutzt werden. Eine Ausleihe außer Haus oder eine Bereitstellung in die Lesesäle der beiden Haupthäuser ist nicht möglich.

Lediglich Mikrorollfilme (ausgenommen Filme der Dauerleihgabe FU Berlin) sind über den Fernleihverkehr der Bibliotheken ausleihbar. Für auswärtige Benutzer besteht aber die Möglichkeit, kostenpflichtige Digitalisierungsaufträge zu erteilen. Hierfür sind möglichst exakte bibliografische Angaben notwendig, da zeitaufwändige Recherchen leider nicht geleistet werden können.

Diverse Online-Datenbanken und CD-ROM-/DVD-Ausgaben sind größtenteils ohne weitere Authentifizierung an den Internet-Arbeitsplätzen in allen Lesesälen der Staatsbibliothek nutzbar, einige davon auch im Remote Access von zu Hause aus. Online-Datenbanken mit einer Nationallizenz sind deutschlandweit kostenfrei verfügbar. 

Für die Benutzung der Bestände und Inanspruchnahme aller Dienstleistungen gelten die in der Benutzungsordnung und in der Gebührenordnung sowie in der Hausordnung der Staatsbibliothek zu Berlin festgelegten Regelungen und Bestimmungen.

Voraussetzung für die Benutzung ist ein gültiger Bibliotheksausweis (Monatskarte oder Jahreskarte), den Sie auch vor Ort im Lesesaal gegen Barzahlung erwerben können. Für die Anmeldung ist die Vorlage eines gültigen Personaldokumentes (Personalausweis oder Reisepass) erforderlich. 

Von den ca. 400 im laufenden Bezug gehaltenen Tages- und Wochenzeitungen befinden sich ca. 90 mit ihrer jeweils aktuellen letzten gelieferten Ausgabe in der Lesesaalauslage. Frühere Ausgaben werden im Magazin aufbewahrt und müssen daher in den Lesesaal bestellt werden.

Neben der Möglichkeit der Online-Bestellung kann auch eine Vorbestellung per E-Mail oder Telefon erfolgen. Je nach Materialart (ungeb. Ausgaben, Originalbände, Mikroformen) gelten unterschiedliche Bereitstellungszeiten

Für die Anfertigung von Reproduktionen (Papierkopien oder Scans) aus Zeitungen gelten besondere Bedingungen.

Führungen durch die Zeitungsabteilung finden im Jahr 2019 nur noch zu den beiden folgenden Terminen statt. Treffpunkt ist im Eingangsbereich beim Pförtner:

Dienstag, 05.03.2019, 10:00 – 12:00 Uhr
Dienstag, 04.06.2019, 10:00 – 12:00 Uhr

Gesonderte Termine für Gruppen von bis zu 20 Personen sind möglich, bitte melden Sie sich hierfür per E-mail an. In der zweiten Jahreshälfte 2019 können wegen des Umzugs der Abteilung vom Westhafen in das Haus Unter den Linden keine Führungen angeboten werden.

Benutzerschulungen in der Zeitungsabteilung im Jahr 2019

Auch im Jahr 2019 werden wieder Benutzerschulungen zu folgenden, frei wählbaren Themen angeboten:

Thema 1:

Allgemeine Einführung in die Benutzung der Zeitungsbestände und in die Bedienung der Geräte für Mikroformen

Thema 2:

Bibliographische Suche nach Zeitungen in Bibliothekskatalogen

Thema 3:

Volltext-Recherche in deutschsprachigen, aktuellen Zeitungen (ab 1945)

Thema 4:

Volltext-Recherche in deutschsprachigen, historischen Zeitungen (vor 1945)

Thema 5:

Volltext-Recherche in ausländischen, fremdsprachigen historischen Zeitungen

Thema 6:

Suche nach Zeitungsartikeln über gedruckte Zeitungsinhaltsbibliographien

Schulungstermine im Jahr 2019 (jeweils 14:00–15:00 Uhr)

Mittwoch, 16.01.2019
Mittwoch, 13.02.2019
Mittwoch, 13.03.2019
Mittwoch, 10.04.2019
Mittwoch, 08.05.2019
Mittwoch, 05.06.2019

Bitte melden Sie sich zu den o.g. Terminen per E-mail mit dem jeweils gewünschten Thema (max. zwei)  an. Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigung mit weiteren Informationen.