Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Projekte

Anreicherung von Katalogdaten

Die Abteilung Wissenschaftliche Dienste sieht es auch als ihre Aufgabe an, Katalogdaten mit weiterführenden Informationen anzureichern bzw. effiziente Nachweisinstrumente für unselbständige Literatur auf- und auszubauen.

Mit dem Projekt "ToC Recht" wird das Ziel verfolgt, im Volltext durchsuchbare Inhaltsverzeichnisse wissenschaftlicher Rechtsliteratur im Onlinekatalog (im Gemeinsamen Verbundkatalog GVK, später auch im StaBiKat) nachzuweisen. Dieser Dienst wird für den laufenden Zugang des Sondersammelgebiets Recht angeboten, nachdem 2007/2008 im Rahmen eines gemeinsamen Projekts mit dem Gemeinsamen Bibliotheksverbund ca. 45.000 Inhaltsverzeichnisse aus dem Bestand des Sondersammelgebietes retrospektiv gescannt und durchsuchbar gemacht wurden.

Die Erschließung und Darstellung unselbständiger Literatur stellt für Bibliotheken eine große Herausforderung dar. Diesbezüglich ist die Abteilung Katalogsystem und Wissenschaftliche Dienste am Auf- und Ausbau der Online Contents für die Zeitgeschichte und das Recht beteiligt. Dabei werden die Inhaltsverzeichnisse wissenschaftlicher Zeitschriften gescannt, um daraus bibliographische Daten der verzeichneten Beiträge zu erstellen, die über die Online Contents - SSG Zeitgeschichte (ca. 197.000 Nachweise) und die Online Contents - SSG Recht (ca. 1,02 Mio. Nachweise) recherchierbar sind.

Kontakt: Ivo Vogel Belinda Jopp