Handschriften

Lesesaal

Eine Anmeldung für den Besuch des Handschriftenlesesaals ist unbedingt erforderlich: 

handschriftenabt@sbb.spk-berlin.de

Vorbestellungen möglichst vier Öffnungstage (Mo-Fr) im Voraus. Für die Benutzung von Materialien der  Verlagsarchive  sind 2-3 Wochen im Voraus nötig.

Nachlass Bibliotheken ( wie die Gerhart Hauptmann Bibliothek)  haben einen Sonderstandort. Bitte fragen Sie uns: handschriftenabt@sbb.spk-berlin.de

Die Bände werden 4 Tage nach Bestellaufgabe für Sie bereitgestellt.

 

Bitte berücksichtigen Sie für Ihren Arbeitsplan:
Bei einer Anzahl besonders wertvoller und schützenswerter Objekte ist vor der Nutzung eine restauratorische Prüfung notwendig.
Aus diesem Grund sollten Sie sich vorher über die Zugänglichkeit der einzelnen Objekte informieren und sicherheitshalber eine Vorbestellungsfrist von einer Woche einplanen.
Eine geringe Zahl unserer Objekte steht darüber hinaus aus Bestandserhaltungsgründen für eine Nutzung im Lesesaal grundsätzlich nicht zur Verfügung.
In diesen Fällen bemühen wir uns um die Bereitstellung bestmöglicher Reproduktionen.


Bitte beachten:
Für die Benutzung der Magazinbestände der Handschriftenabteilung ist die Vorlage eines amtlichen Personaldokuments (Reisepaß oder Personalausweis) in Verbindung mit der gültigen Benutzerkarte der Staatsbibliothek unbedingt erforderlich. Ein StabiStart-Ausweis reicht hierfür nicht.