Historische Drucke

Das Haus Unter den Linden (inklusive der Abteilung Historische Drucke) ist aufgrund der aktuellen Situation vorübergehend geschlossen. Informieren Sie sich bitte über die Öffnungszeiten und unseren Service im  Blog SBB.


Die Abteilung Historische Drucke bewahrt in ihren Sammlungen seltene und kostbare historische Druckschriften für künftige Generationen.
Mit rund 265 000 Bänden handelt es sich hierbei um die umfangreichsten Sammlungen dieser Art in einer deutschen Bibliothek. Darüber hinaus ist die Abteilung für die Erwerbung und Erschließung der zwischen 1501 und 1912 erschienenen historischen Druckschriften verantwortlich.

Durch ihre Mitarbeit an entsprechenden Projekten wirkt sie an der Erstellung einer retrospektiven deutschen Nationalbibliographie
(VD 16/VD 17/VD18) sowie dem Aufbau einer virtuellen deutschen Nationalbibliothek mit.