Historische Drucke

Rara-Lesesaal

 

Das Haus Unter den Linden (inklusive der Abteilung Historische Drucke) ist vorübergehend geschlossen. Weitere Informationen

Site Unter den Linden (including Department Early Printed Books) is temporary closed. Further Information

Schriftliche Auskunft
Kontaktformular


Während der Generalsanierung des vorderen Gebäudeteils werden die Bestände der Abteilung Historische Drucke im gemeinsamen Rara- und Musik-Lesesaal zur Verfügung gestellt. Ein umfangreicher Bestand an moderner Referenzliteratur sowie verschiedene technische Hilfsmittel gewährleisten optimale Arbeitsbedingungen. Der Rara- und Musik-Lesesaal bietet insgesamt 36 großzügig bemessene Arbeitsplätze; hinzu kommen 10 Rechercheplätze sowie Mikroformen-Lesegeräte und –Scanner.

Standort

Haus Unter den Linden | Der Lesesaal befindet sich im 1. Obergeschoss.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag 10.00 - 14.00 Uhr
Telefon: +49 30 266 436666 und +49 30 266 436667 

Bestellungen

Sondersammlungen
Eine Bestellung über das elektronische Ausleihsystem ist nicht möglich. Bitte bestellen Sie per Leihschein vor Ort im Rara- und Musik-Lesesaal.

Magazinbestellzeiten:
11 und 14 Uhr
Montag bis Donnerstag 19 Uhr für den Folgetag
Samstag keine Magazinbedienung

E-Mail-Bestellung:
Über die üblichen Bereitstellungszeiten hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich Werke zu einem von Ihnen gewünschten Termin per E-Mail bereitlegen zu lassen: Rara-Lesesaal
Für die Bereitstellung der Werke im Rara-und Musik-Lesesaal im Haus unter den Linden werden folgende Angaben benötigt:

  • Name 
  • Nummer des Bibliotheksausweises 
  • Signatur(en), ggf. mit Angabe der Sondersammlung (R, KD, EBD, S16) 
  • Angaben zum Werk: Autor, Kurztitel, Druckjahr 
  • gewünschter Bereitstellungstermin 

Die Literatur kann frühestens zu 9.30 Uhr am folgenden Tag bereitgestellt werden. Bitte bestellen Sie für Samstag spätestens bis Freitag 14.00 Uhr.

Drucke des 17. Jahrhunderts (1601 - 1700) aus dem Hauptbestand
Drucke aus dem 17. Jahrhundert werden grundsätzlich nur im Rara- und Musik-Lesesaal bereitgestellt. Es gelten die gleichen Nutzungsbedingungen wie für die Sondersammlungen der Abteilung Historische Drucke. Drucke des 17. Jahrhunderts aus dem Hauptbestand können über das elektronische Ausleihsystem bestellt werden.