Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Ausstellungen und Veranstaltungen

Genie und Festung: Luxemburger Ausstellung in Kooperation mit der Kartenabteilung bis 31.3.2014

 

 

Genie und Festung - Luxemburger Festungspläne in der Staatsbibliothek zu Berlin


5. Oktober 2013 bis 31. März 2014


Musée Dräi Eechelen
5, Park Dräi Eechelen
L-1499 Luxembourg


Täglich 10 - 18 Uhr, dienstags geschlossen
Mittwoch 10 - 20 Uhr
Geschlossen am 24., 25., 31. Dezember und am 1. Januar 2014

Eintrittspreis

Erwachsene 5 €, ermäßigt 3 €


Im Rahmen der am 23. April 2012 unterzeichneten Kooperationsvereinbarung zwischen dem Musée national d’histoire et d’art und der Staatsbibliothek zu Berlin zeigt das Musée Dräi Eechelen eine Auswahl von 71 Originalplänen der Festungsanlage.
Ursprünglich dienten sie der preußischen „Geniedirektion“ in Luxemburg als Arbeitsunterlagen.

Die Pläne wurden für die Ausstellung restauriert und digitalisiert, sie zeugen von der Entwicklung der Festung zwischen dem 17. und dem 19. Jahrhundert. Sie zeigen aber auch die Bauweise der Festungsanlage mit Forts, Schleusen und Minen, sowie die Funktion verschiedener militärischer Gebäude wie Kasernen und Hospitäler.
Der Film „Mein Vater, der Ingenieuroffizier“ ist eine spielerische Einführung ins Thema. Im Herzen der Ausstellung bietet eine interaktive Datenbank die Möglichkeit, alle in Berlin aufbewahrten Luxemburger Festungspläne zu betrachten. Eine 3D-Animation des Fort Rheinsheim zeigt zudem anschaulich, wie im 21. Jahrhundert die historischen Pläne interpretiert werden können.

Hören Sie das Interview auf Radio 100,7 mit den Kuratoren der Ausstellung, indem Sie den folgenden Link anklicken:
Interview 100,7

Ein reich bebilderter Ausstellungskatalog wird im Museum zum Preis von 35 € angeboten.

Weitere Informationen