E.-T.-A.-Hoffmann-Archiv

Bildergalerie

Federzeichnung Hoffmanns, Original verschollen. in: E.T.A. Hoffmanns Briefwechsel. Gesammelt und erläutert von Hans von Müller und Friedrich Schnapp. Herausgegeben von Friedrich Schnapp. 2. Band, Berlin 1814-1822, München 1968, nach S. 66.
Staatsbiblioth
Hoffmanns Wohnung in der Taubenstraße und Umgebung (der sog. Kunzische Riss)
Stich in: S. H. Spiker, Berlin und seine Umgebungen im neunzehnten Jahrhundert. Eine Sammlung in Stahl gestochen, Berlin o.J. (1832; Nachdruck Leipzig 1968), neben S. 8.
Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Kartenabteilung (Signatur 1
Das Königl. Kammergericht von dem Halleschen Thore aus gesehen
Fotografie des Eckhauses Charlottenstraße/ Französische Straße, 1888, von Friedrich Albert Schwartz.
"Seine [d.i. Hoffmanns] Lebensordnung in den letzten sechs Jahren, von 1816 bis 1822, war die. Am Montage und Donnerstage brachte er die Vormittage in de
Weinhandlung "Lutter & Wegner"
Unter den Linden Nr. 9
Unter den Linden Nr. 9
Kurtzer Entwurff der politischen Klugheit


Kurtzer Entwurff der politischen Klugheit
Die Brautwahl - Aquarell von Steffen Faust
Die Brautwahl - Aquarell von Steffen Faust
E. T. A. Hoffmann: Die Brautwahl. Mit 9 Farbradierungen von Steffen Faust. Berlin, 2001.
Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Kinder- und Jugendbuchabteilung (Signatur 1 b : 65989-2)

Aquarell von Steffen Faust aus einer Serie zu E.T.
Die Brautwahl - Aquarell von Steffen Faust
Die Brautwahl - Aquarell von Steffen Faust
Das alte Berliner Rathaus, Ecke Spandauerstraße/ Königsstraße
Das alte Berliner Rathaus, Ecke Spandauerstraße/ Königsstraße
Grabstein E.T.A. Hoffmanns auf dem Friedhof III vor dem Halleschen Tor, Berlin