Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Sammlung "Krieg 1914"

en français
 

Inhalt, Struktur und Umfang

{cellType=header}Inhalt Literatur mit Bezug zum Ersten Weltkrieg aus den Erscheinungsjahren 1914 bis 1955
{cellType=header}Umfang über 40.000 Bände
{cellType=header}Erschließung Nachweis im StaBiKat: vollständig, Online-Recherche Sachkatalog in der ARK-Online-Systematik innerhalb des Katalogteils Geschichte recherchierbar: > Geschichte. Ethnographie. Geographie > Krieg 1914
{cellType=header}Signaturenbereich Krieg 1914/1 bis Krieg 1914/35205
{cellType=header}Benutzung Ausleihe zur Benutzung im Lesesaal durch elektronische Bestellung
{cellType=header}Ansprechpartner Dr. Jens Prellwitz, Tel.: ++49 / (0)30 / 266 - 433142

Bestandsbeschreibung

Diese Sondersammlung zum Ersten Weltkrieg wurde schon kurz nach dem Beginn der Kampfhandlungen eingerichtet. In einem Aufruf an die Öffentlichkeit bat die damalige Königliche Bibliothek Berlin, ihr alle mit dem gerade begonnenen Krieg in Verbindung stehenden Veröffentlichungen zuzusenden. Die zugesandten Materialien wurden in einer eigens eingerichteten Kriegsakzession bearbeitet und unter der Signatur "Krieg 1914-lfd. Nummer" aufgestellt. Die letzte vergebene Signatur lautet "Krieg 1914-35.205". Die Zahl der tatsächlich eingearbeiteten Bände muss aber wenigstens doppelt so hoch angesetzt werden, da auch für mehrbändige Werke, Zeitschriften und Serien nur eine Signatur vergeben wurde. Ungeachtet der Verluste während der Verlagerung im Zweiten Weltkrieg stehen auch heute noch 40.000 Bände zur Verfügung. Ihren besonderen Wert erhält die Sammlung dadurch, dass sie nicht nur die Veröffentlichungen aus Deutschland und den mit dem Deutschen Reich verbündeten Staaten enthält. In großem Umfang wurde auch Literatur aus den neutralen und Feindstaaten gesammelt, mit deren Beschaffung spezielle Agenten beauftragt waren. Die gleichzeitige Verfügbarkeit von Darstellungen verschiedener Kriegsparteien zu den gleichen Sachverhalten macht den besonderen wissenschaftlichen Wert dieser Sammlung aus.

Erschließung

Die Sammlung erfuhr erst im Laufe der Jahre eine sachliche Erschließung. Ein gesonderter Zettelkatalog weist die Titel in 737 Systemstellen nach. Zur Unterscheidung von den Signaturen werden die Systemstellen mit dem Begriff "Weltkr. + Nummer" angegeben. Eine Systemstellenübersicht mit einem dazugehörigen Verzeichnis der ca. 3.430 Schlagworte wurde 1929 veröffentlicht.Neben Verlusten am Bestand war v.a. die Vernichtung des Sachkataloges als Folge des Zweiten Weltkriegs zu beklagen. In den Jahren 1993-1998 wurde die erhalten gebliebene Literatur auf der Grundlage des Schlagwortrepertoriums neu erschlossen, so dass sie heute der Forschung wieder in einer sachlichen Gliederung zur Verfügung steht. Zum Abschluss der Neuerschließung wurde die Sammlung im Februar und März 1999 in einer Ausstellung vorgestellt. Die Staatsbibliothek ist ständig bemüht, die Bestandsverluste zu ersetzen und nicht vorhandene Veröffentlichungen zu ergänzen. Der Sachkatalog der Sammlung Krieg 1914 kann in der ARK-Online-Systematik (Sachliche Suche 1501-1955) im Bereich Geschichte recherchiert werden.

Literatur

Aufruf der Königlichen Bibliothek Berlin zur Einrichtung einer "Sammlung aller den gegenwärtigen Krieg betreffenden Druckschriften" vom August 1914
Registratur (Archiv) der SBB, Nachlass Schwenke
Auch publiziert am 20.10.1914 in Berliner Tageblatt / Abendausgabe und Vossische Zeitung / Abendausgabe

Preußische Staatsbibliothek <Berlin>:Schlagwortrepertorium zum Katalog der Weltkriegs-Sammlung / Preussische Staatsbibliothek. - Berlin : de Gruyter, 1929. - V, 57 S.

"Krieg 1914" : eine Sondersammlung der Staatsbibliothek zu Berlin ; Katalog zur Ausstellung, 17. Februar bis 27. März 1999 / [Ausstellung und Katalog: Olaf Hamann. Mit einem Beitr. von Wolfram Wojtecki]. - Berlin : Staatsbibliothek, 1999. - 86 S. : Ill.
Enth. u.a.: 1. Die Sammlung "Krieg 1914" / Olaf Hamann.
Online-Version
2. Kriegsalltag an der Front und in der Heimat / Wolfram Wojtecki.
Online-Version