Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Digitalisate und Reproduktionen

  • Digitalisate und Reproduktionen von urheberrechtsfreien Materialien.
  • Antrag auf Digitalisierung von Bibliotheksmaterialien aus der Staatsbibliothek zu Berlin zur nichtgewerblichen Nutzung
  • Füllen Sie bitte für jeden gewünschten Band ein Formular aus und senden Sie es mit dem Schalter "Weiter zur Datenprüfung" ab.
  • Überprüfen Sie Ihre Angaben und korrigieren Sie diese gegebenenfalls, anderenfalls bestätigen Sie mit dem Schalter "Fertigstellen".
  • Setzen Sie bitte die aus unseren Katalogen herausgesuchten Signaturen in die entsprechenden Felder ein.
  • Bitte geben Sie immer das Erscheinungsjahr an. Sollten Sie keine Angaben haben, setzen Sie die Angabe 0000 an, wir recherchieren die Daten für Sie.

Hiermit beantrage ich die Digitalisierung folgender Signatur(en):
(Hinweis: alle mit * gekennzeichneten Formularfelder sind Pflichtfelder.)


Persönliche Angaben

Adresse

Rechnungsadresse (falls abweichend) / Internationale Umsatzsteuer-ID falls vorhanden

Kontakt

Angaben zu Benutzungswünschen

Bis wann benötigen Sie das Digitalisat spätestens:
(Die Bereitstellung ist frühestens in drei Werktagen möglich.)

Kalender


Angaben zum gewünschten Digitalisat (ggf. mehrfach auszufüllen, für jede Signatur eine Angabe)

(falls nicht bekannt: 0000 eintragen)
von bis
 
von bis
 
von bis
 
von bis

Preisliste DigiService zur Vorabinformation
Bitte beachten Sie, dass bei der Digitalisierung von Sondermaterialien andere Preise gelten.

Möchten Sie zusätzlich zu der Preisinformation vor Ausführung Ihres Auftrags einen Kostenvoranschlag erhalten?



Wir empfehlen Ihnen für die Digitalisierung der gewünschten Textseiten folgende Ausgabeform:

Multipage-Pdf-Datei, 1:1, Graustufen, 300 dpi, Download-Link

Sollten Sie abweichende Wünsche haben, erfüllen wir Ihnen diese gerne, ggf. fallen hierbei höhere Kosten an. Beachten Sie bitte, dass wir aus konservatorischen Gründen in Abhängigkeit von der Vorlage nicht alle Qualitäten anbieten können.


Bedingungen für Ihre Bestellung:

§ 1 Zweck

Zweck dieser Bedingungen ist einerseits, dass die Bestellerin / der Besteller die bereitgestellten digitalen Bilddaten nach ihren / seinen Interessen benutzen kann, andererseits die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) die Dateien ihrem öffentlichen Auftrag entsprechend anbieten kann.
Dazu gehört, dass die SPK die erzeugten digitalen Bilder

  1. im Rahmen digitaler Angebote im Internet öffentlich zugänglich machen darf,
  2. Dritten weitere Nutzungsrechte einräumen darf und
  3. allen potentiellen Nutzern durch eine Open-Content-Lizenz Nutzungsrechte einräumen oder die Digitalisate mit einem „Public Domain“ – Hinweis versehen darf

§ 2 Nichtgewerbliche Nutzung

  1. Die bereitgestellten Reproduktionen sind nur für den nicht gewerblichen Gebrauch bestimmt. Für den Fall, dass es zu einer Publikation kommt, ist die Bestellerin / der Besteller verpflichtet, der SPK ein Belegexemplar zu liefern.
  2. Die Bestellerin / der Besteller räumt der SPK alle Nutzungsrechte, die sie / er möglicherweise aufgrund des erstmaligen Erscheinenlassens oder der öffentlichen Wiedergabe eines bis dahin nicht erschienenen Werkes nach § 71 UrhG erwirbt, mit Entstehen dieser Rechte in ausschließlicher Form ein. Der Bestellerin / dem Besteller wird im Gegenzug von der SPK das einfache, unbefristete und räumlich unbeschränkte Recht eingeräumt, das Werk zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen.
  3. Die SPK kann nicht garantieren, dass an den Materialien keine Urheberrechte mehr bestehen. Für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften ist die Bestellerin / der Besteller selbst verantwortlich.
  4. Die SPK ist nur dann zur Erfüllung des Auftrags verpflichtet, wenn die Materialien in digitalisierungsfähigem Zustand sind und soweit sie nicht verlustig gegangen sind. In diesen Fällen informiert die SPK die Bestellerin/den Besteller umgehend.

§ 3 Gewerbliche Nutzung

Jede Form einer gewerblichen Nutzung, z.B. eine Verlagspublikation, bedarf der Zustimmung der SPK. Falls eine gewerbliche Nutzung beabsichtigt ist, verpflichtet sich die Bestellerin / der Besteller, vor der Nutzung die Einwilligung von bpk - Bildagentur, Märkisches Ufer 16-18, 10179 Berlin, Tel. (030) 278792-0, kontakt@bpk-bildagentur.de einzuholen. Es gelten die Nutzungsbedingungen der Bildagentur.

Falls gewünscht, erhalten Sie von unserem Dienstleister schnellstmöglich einen Kostenvoranschlag. Bitte senden Sie den Kostenvoranschlag mit einer Bestätigung von Ihnen innerhalb einer Woche zurück. Der von Ihnen erteilte Auftrag wird nach Eingang Ihrer Bestätigung realisiert.

Wird kein Kostenvoranschlag gewünscht, gilt der Auftrag mit Absenden des Formulars als erteilt und wird schnellstmöglich bearbeitet.

Zahlungsweise:
Nach der Auftragsbestätigung überweisen Sie uns bitte die Kosten auf das angegebene Konto. Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang.