Wissenswerkstatt

LOST IN DISSERTATION?

VON DER LITERATURVERWALTUNG BIS ZUR PUBLIKATION – EINE VORTRAGSREIHE VON FU, HU, TU UND SBB FÜR PROMOVIERENDE

2021
 
Während der Promotion stellen sich viele praktische Fragen, die einerseits die Arbeitsorganisation während der Recherche- und Schreibphase betreffen, andererseits aber mit dem entscheidenden abschließenden Schritt – der Publikation – zusammenhängen.

Die Berliner Universitätsbibliotheken und die Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz präsentieren auf ihren jeweiligen Expertisefeldern die Themen Literaturverwaltung, Schreibprozess, Projektmanagement, Publikationsmöglichkeiten, Open Access und Forschungsdaten. So erhalten Sie einen kompakten Überblick über die wichtigsten Aspekte sowie weiterführende konkrete Informationen zu einzelnen Angeboten von FU, HU, TU und SBB für Promovierende.
 

UNTERLAGEN DER VERANSTALTUNGEN 2021:

 

Master of Disaster? Strukturiert und effektiv arbeiten mit Literaturverwaltungsprogrammen
Sabine Tschorn, Dr. Ulrike Schenk (Humboldt-Universität zu Berlin)
Präsentation zum Workshop​​​​​​​
 

SchreibCoaching Teil 1: Start in die Promotion – Exposé schreiben
Dr. Hedwig Suwelack (Staatsbibliothek zu Berlin)
 

Open Access – freier Zugang zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Forschungsdaten und Software
Juliane Brosowsky (Freie Universität Berlin), Michaela Voigt (Technische Universität Berlin)
Präsentation zum Workshop


Vertrauen ist gut – prüfen ist besser: Qualitätskriterien für wissenschaftliche Publikationen
Heike Thomas (Freie Universität Berlin)
Präsentation zum Workshop
 

Projekt- und Zeitmanagement für die Promotion
Indra Heinrich (Staatsbibliothek zu Berlin)
Präsentation zum Workshop


Finanzierung von Promotionsprojekten
Remigiusz Stachowiak (Staatsbibliothek zu Berlin)
Präsentation zum Workshop


Licht und Schatten: Bildrechte beim wissenschaftlichen Publizieren
Armin Talke (Staatsbibliothek zu Berlin)
Präsentation zum Workshop


Publish or Perish? Wissenschaftliches Publizieren für Promovierende
Dr. Christian Mathieu (Staatsbibliothek zu Berlin)  


Forschungsdatenmanagement der Berliner Universitäten
Esther Asef (Freie Universität Berlin), Anja Herwig (Humboldt-Universität zu Berlin), Monika Kuberek (Technische Universität Berlin)
Präsentationen zum Workshop:
- Einführung
- Forschungsdatenmanagement der TU
- Forschungsdatenmanagement der HU
- Forschungsdatenmanagement der FU


SchreibCoaching Teil 2: Mehr Pausen und weniger Prokrastination – Selbstmanagement während der Promotion
Anmeldung erforderlich
Barbara Heindl, Dr. Christina Schmitz (Staatsbibliothek zu Berlin)
 

 

KONTAKT

Dr. Christina Schmitz
Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Dr. Ulrike Schenk
Humboldt-Universität zu Berlin – Universitätsbibliothek 

 

 

VERANSTALTER

Netzwerk Informationskompetenz Berlin/Brandenburg (NIK BB)
 

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON