Terminbuchung für die Sonderlesesäle im Haus Unter den Linden

Bitte buchen Sie für die Benutzung von Beständen aus unseren Sondersammlungen einen Platz im jeweiligen Sonderlesesaal. In den Sonderlesesälen buchen Sie immer ganze Tage über die unten angegebenen E-Mail-Adressen maximal 8 Wochen im Voraus.

Bitte melden Sie sich spätestens bis 12 Uhr des vorhergehenden Öffnungstages (Mo-Fr) an. Nach Bestätigung Ihrer Buchung haben Sie Zutritt zum Haus Unter den Linden. Bitte halten Sie ein Ausweisdokument bereit.

Im Regelfall werden Vorbestellungen bis zu Ihrem Eintreffen bereitgestellt. Je nach Magazinsituation können Bereitstellungen aber auch einige Tage dauern. Eine frühzeitige Vorbestellung hilft uns bei der Realisierung.

Für eine reibungslose Bearbeitung teilen Sie uns bitte bei der Buchung Folgendes mit:

  • Datum des gewünschten Besuchs
  • Name, Vorname
  • Bibliotheksausweisnummer (Neuanmeldung)
  • Welche Bestände brauchen Sie? Liegen die gewünschten Werke bereits im Sonderlesesaal oder müssen sie noch bereitgestellt werden?

Bei Fragen beraten wir Sie gern!

Handschriftenlesesaal

Vorbestellungen möglichst vier Öffnungstage (Mo-Fr), bei der Benutzung von Verlagsarchiven 2-3 Wochen im Voraus.

Mehr Informationen

Handschriftenabt@sbb.spk-berlin.de

Kartenlesesaal

Mehr Informationen

Kartenauskunft@sbb.spk-berlin.de

Lesesaal für Kinder- und Jugendliteratur

Mehr Informationen

Kinderbuchabt@sbb.spk-berlin.de

Musik-Lesesaal

Vorbestellungen möglichst vier Öffnungstage (Mo-Fr) im Voraus.

Mehr Informationen

Musikabt@sbb.spk-berlin.de

Rara-Lesesaal

Vorbestellungen möglichst vier Öffnungstage (Mo-Fr) im Voraus. Bitte beachten Sie: Alle bis 1850 erschienenen Drucke aus dem allgemeinen Bestand (auch elektronisch bestellbare Werke) werden im Rara-Lesesaal bereitgestellt.

Mehr Informationen

Raralesesaal@sbb.spk-berlin.de

Zeitungslesesaal

Mehr Informationen

Buchungsformular