Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.
flagDeutschEnglish

Kinder- und Jugendliteratur

Illustrationen zu Werken von E. T. A. Hoffmann

Jutta Mirtschin: Originalillustration zu Klein Zaches von E. T. A. Hoffmann, 2009.
Jutta Mirtschin: Originalillustration zu Klein Zaches von E. T. A. Hoffmann, 2009.

Das E.T.A.-Hoffmann-Archiv der Staatsbibliothek zu Berlin umfasst Erst- und spätere Ausgaben seiner literarischen Werke, Briefe, Musikautographen und Zeichnungen sowie zahlreiche wissenschaftliche Schriften über sein Leben und Schaffen.
Darüber hinaus gehören auch Illustrationen zu Büchern von E. T. A. Hoffmann zum Sammlungsgut der Staatsbibliothek zu Berlin, die in der Kinder- und Jugendbuchabteilung erworben, erschlossen und dauerhaft aufbewahrt werden.
Hoffmanns Texte übten und üben auf viele bildende Künstlerinnen und Künstler eine besondere Faszination aus. Angezogen von der Bildhaftigkeit seiner Sprache und der für Hoffmann charakteristischen Mischung aus skurrilem Humor und Schauerromantik entstanden Mappenwerke, graphische Zyklen und Illustrationsfolgen.

Eine Auswahl aus diesen Arbeiten ergänzt und bereichert den Bestand der Bibliothek. Zu den herausragenden Stücken gehören mehrere Hoffmann-Porträts von Horst Janssen, darunter "Hoffmann am Klavier" und "Das Elixier" sowie sechs Kreidezeichnungen zu "Rat Krespel" von Paul Kuhfuss. Auch Rolf Xago Schröder, Harald Metzkes, Jutta Mirtschin und Karl-Georg Hirsch sind mit künstlerischen Arbeiten vertreten.
Besondere Kostbarkeiten sind die Originalvorzeichnungen von Peter Carl Geissler zu Hoffmanns Kindermärchen "Nußknacker und Mausekönig". Die Sammlung von Illustrationen zu E.T.A. Hoffmann umfasst gegenwärtig ca. 350 Blatt und wird fortlaufend durch Ankäufe erweitert.