Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Osteuropa

  • Osteuropa-Lesesaal

    Rund 30.000 Monographien, 200 Fachzeitschriften sowie Zugang zu einer Vielzahl von elektronischen Ressourcen

  • Slavistik-Portal

    Die virtuelle Fachbibliothek Slavistik - Портал по славистике - Slavistics Portal: www.slavistik-portal.de

  • Das niedersorbische Testament des Mikławš Jakubica 1548

    Zu den ältesten sorbischen Sprachdenkmälern gehörend und Teil der World Digital Library

  • St.-Petersburger Taschen-Kalender

    Original der Druckausgabe oder als elektronisches Dokument online

  • Tafel von Baška

     

    Quelle kroatischer Schrift- und Kulturgeschichte - Replikat am Eingang des Osteuropa-Lesesaals

Die Osteuropa-Abteilung der Staatsbibliothek zu Berlin betreut eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen osteuropäischer Literatur außerhalb der Region: 

  • über 1,2 Millionen Druckschriften aus Osteuropa
  • etwa 3.800 laufend gehaltene Zeitschriften aus den osteuropäischen Ländern
  • Zugang zu fachrelevanten elektronischen Ressourcen der Osteuropa-Forschung
  • Virtuelle Fachbibliothek – Slavistik-Portal
  • wertvolle Altbestände und Spezialsammlungen.

Die Sammlungen beinhalten vorwiegend geisteswissenschaftliche Literatur und werden fortlaufend ergänzt, gepflegt, bewahrt, digitalisiert und zugänglich gemacht.

Sondersammelgebiet der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Zu den Sammelschwerpunkten der Osteuropa-Abteilung zählen die beiden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Sondersammelgebiete Slawistik sowie osteuropäisches Recht.