Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Germanistik: Deutsche Philologie

Sie haben Fragen zur Germanistik?

Unsere Fachreferentin Ursula Jäcker hilft Ihnen gerne weiter.
Tel.: +49 30 266 433154

Vertretung: Dr. Ulrike Reuter
Tel.: +49 30 266 433151



Weitere Neuerwerbungen gibt es hier. Unseren gesamten Bestand finden Sie im StaBiKat.


Die von Ihnen benötigte Literatur ist nicht dabei? 

Sie können uns gerne einen Anschaffungsvorschlag machen.

Die Deutsche Philologie gehört als muttersprachliches Fach traditionell zu den Sammelschwerpunkten der Staatsbibliothek.

Intensiv werden die originalsprachige wissenschaftliche Forschungsliteratur sowohl zur Sprach- als auch zur Literaturwissenschaft sowie die originalsprachigen Werke anerkannter Autorinnen und Autoren gesammelt. Der Autorenkanon, der der Erwerbung von Primär- und Sekundärliteratur zugrunde liegt, wird ständig überarbeitet, so dass auch junge Schriftstellerinnen und Schriftsteller Beachtung finden. Trivialliteratur wird in Auswahl erworben. Alte Literaturen, historische Sprachstufen und die moderne Sprachwissenschaft bilden weitere Schwerpunkte.

Wichtige Referenzmaterialien wie Wörterbücher, Grammatiken, Literaturgeschichten, Enzyklopädien und Lexika sowie Fachzeitschriften und Texteditionen werden in großem Umfang erworben und stehen den Benutzerinnen und Benutzern der Staatsbibliothek zunehmend auch in elektronischer Form zur Verfügung.
Sie möchten noch genauer wissen, was im Bereich der Germanistik erworben wird?
Dann werfen Sie einen Blick auf das Erwerbungsprofil.

Historische Bestände

Der  germanistische  Altbestand ist eine wertvolle Quelle für die Forschung.

Zur Bestandsbeschreibung

Für die thematische Online-Recherche nach Titeln der Erscheinungsjahre 1501-1955 steht in der Systematik des Alten Realkatalogs der Bereich Deutsche Sprache bereits zur Verfügung. Für die Deutsche Literatur befindet sich der ARK-Online im Aufbau. Hier müssen Sie noch die Microfiches des ARK verwenden (Standort: Katalogzentren der Häuser Potsdamer Straße und Unter den Linden). Im Informationszentrum im Haus Unter den Linden steht als zusätzliches Hilfsmittel ein Schlagwortkatalog zum ARK in Zettelform zur Verfügung.

Elektronische Ressourcen

Lesesaal

In den Lesesälen finden Sie Referenzliteratur wie wichtige Zeitschriften oder Nachschlagewerke als Präsenzbestand:

  • Im Lesesaal Haus Potsdamer Straße befindet sich die Literatur zur Moderne und Postmoderne;
    Signatur HB 5 P - S
    Bibliographien: Signatur HB 1 Mp - Ms
  • Im Lesesaal Haus Unter den Linden befindet sich die Literatur zu historischen Themen;
    Signatur HA 5 P - S
  • Bibliographien: Signatur HA 1 Mp - Ms

Die Bücher werden in beiden Häusern nach derselben Systematik aufgestellt.

Sie können im StaBiKat auch über die Lesesaal-Systematik navigieren.

Informationsmaterialien