Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Orient

Benutzungsbedingungen

Ausleihe und Kopiermöglichkeiten

Die Benutzung der nicht im Lesesaal frei zugänglichen Literatur erfolgt über das allgemeine Bestell- und Ausleihsystem (Ausleihe). Dabei gelten die allgemeinen Benutzungsbedingungen für die Ausleihe und für das Kopieren/Vervielfältigen in der Staatsbibliothek entsprechend der Benutzungsordnung.

Orientalische Handschriften

Die orientalischen Handschriften, Blockdrucke und ähnliche Materialien bzw deren Filme stehen im Orient- und Ostasienlesesaal ausschließlich der wissenschaftlichen Nutzung und nur nach vorheriger Anmeldung (schriftlich, telefonisch oder per E-Mail) zur Verfügung. Die Benutzung unterliegt besonderen Bedingungen, deren Kenntnisnahme durch den Benutzer unterschriftlich zu bestätigen ist; ein gültiger Personalausweis oder Reisepaß ist erforderlich sowie ein gültiger Leserausweis (Monats- oder Jahreskarte).

Benutzungszeit:
Montag bis Freitag 9:00 bis 15:00 Uhr

Reproduktionen von orientalischen Handschriften, Blockdrucken und Mikroformen werden in digitaler Form und teilweise noch als Mikrofilm/Mikrofiche angeboten. Sie können entweder bei der Lesesaal-Auskunft oder schriftlich beim Sekretariat der Orientabteilung bestellt werden. Dort ist auch eine Aufstellung der Kosten für Reproduktionen verfügbar.