Kinder- und Jugendliteratur 1780-1900: COLIBRI

Projektziel

Gemeinsam mit den Projektpartnern der Universitätsbibliothek Braunschweig, Universitätsbibliothek Bielefeld sowie der Stiftung Internationale Jugendbibliothek München führt die Kinder- und Jugendbuchabteilung ab dem 1. Juni 2021 ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördertes Projekt zur Digitalisierung von insgesamt 15.000 Titeln der Kinder- und Jugendliteratur des 19. Jahrhunderts durch. Begleitet wird das Projekt von einem wissenschaftlichen Beirat mit ausgeprägter bibliothekarischer, fachlicher, buchwissenschaftlicher, sprachtechnologischer und informationstechnischer Kompetenz.

Projektzeit

Juni 2021 - Mai 2024

Projektpartner

  • Technische Universität Braunschweig (Herr Strötgen)
    Universität Bielefeld (Frau Knorn)

Drittmittelgeber

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Kontakt

Carola Pohlmann
Kinder- und Jugendbuchabteilung
Abteilungsleiterin
Tel.: +49 30 266 43 6400
carola.pohlmann@sbb.spk-berlin.de
Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz

Mehr erfahren zum Projekt

Colibri - Corpus Libri et Liberi: Digitalisierung von Kinder- und Jugendliteratur des 19. Jahrhunderts