Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

WLAN in der SBB

An allen Standorten der Bibliothek steht Ihnen nach Anmeldung WLAN zur Verfügung. Es handelt sich dabei nicht um einen Hotspot, sondern um ein gesichertes WLAN der Staatsbibliothek, u. a. um Ihnen lizenzierte Datenbanken zur Verfügung stellen zu können. So gelingt der Zugang:

  • Ändern Sie Ihr Passwort
    Die WLAN-Nutzung setzt ein sicheres Passwort voraus. Da bei der Anmeldung im WLAN das Passwort Ihres Bibliothekskontos genutzt wird, müssen Sie dieses im Passwort-Center einmalig in ein sicheres Passwort ändern.

    • Ihr altes Passwort ist dabei entweder Ihr Erstpasswort oder (falls schon geändert) das Passwort für Ihr Bibliothekskonto.

    • Ihr Erstpasswort ist Ihr Geburtsdatum im Format ttmmjj.

    • Das neue Passwort gilt dann nicht nur für das WLAN, sondern für sämtliche Ihrer Konto-Dienste.

    Bitte beachten: Das neue Passwort ist außerhalb des WLANs sofort gültig. Eine Anmeldung im WLAN kann aus technischen Gründen eine Wartezeit von 30 Minuten bedingen.

  • Wählen Sie das Netzwerk WLAN-SBB
    Unter den verfügbaren Netzen wird Ihnen auch WLAN-SBB angezeigt. Wählen Sie dieses Netz aus und das Anmeldeportal mit weiteren Hinweisen öffnet sich in Ihrem Browser. Sollte sich die Seite nicht automatisch öffnen, rufen Sie bitte wlan-login.spk-berlin.de auf. 
  • eduroam
    Sie können in der Staatsbibliothek mit den Zugangsdaten Ihrer Heimateinrichtung das Netzwerk eduroam nutzen. Bitte beachten Sie, dass die Staatsbibliothek nur die technische Infrastruktur bereitstellt und keine Unterstützung bei der Einrichtung und Betrieb von eduroam anbietet.

Das Ausdrucken von Dateien via WLAN im Kopierzentrum BiblioCopy ist möglich. Informationen über die Einrichtung finden Sie direkt auf den Seiten von BiblioCopy.

Ihren Laptop oder Ihr Netbook können Sie ohne Tasche gerne mit in die Lesesäle nehmen, Steckdosen für die Stromversorgung sind an den Arbeitsplätzen vorhanden.