Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.

Ostasien

Konversion der Zettelkataloge

Die aktuellen Bestände der Ostasiensammlung inkl. der elektronischen Ressourcen werden im Online-Katalog der Ostasienabteilung nachgewiesen. Ältere Bestände sind teilweise nur in Kartenkatalogen nachgewiesen, die im Lesesaal genutzt werden können bzw. die gedruckt vorliegen:

  • Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Katalog der Ostasienabteilung. Hrsg. von R. Krempien. Bd. 1-19. Osnabrück 1983-1986
  • Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Zeitschriftenkatalog der Ostasienabteilung. Bd. 1-4. Berlin 1978-1983
  • Kraft, Eva: Japanische Handschriften und traditionelle Drucke aus der Zeit vor 1868 im Besitz der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Wiesbaden 1982

Alle Kartenkataloge werden seit 2009 so konvertiert, dass ein gemeinsamer elektronischer Nachweis im Online Katalog der Oastasienabteilung möglich ist.

Bereits konvertiert wurde der Hanyu Pinyin-Katalog mit ca. 85.000 Titelaufnahmen.
Derzeit werden die historischen Bestände der Ostasiensammlung (Libri sin., Libri jap., und die von Eva Kraft beschriebenen Werke) konvertiert.
Darüber hinaus werden die Bestände des Alphabetischen Titelkatalogs, die auch gedruckt vorliegen, vollständig konvertiert.

Zugang zum Online-Katalog der Ostasienabteilung.