Das Fotoalbum der Familie Kafka

Für die Berichterstattung über die Staatsbibliothek zu Berlin bieten wir Bildmaterial zur honorarfreien Nutzung an. Es ist Agenturen und ähnlichen, kommerziellen Anbietern nicht gestattet, diese Bilder in ihr Angebot zu übernehmen.

Den gültigen Fotonachweis finden Sie in der Beschreibung des jeweiligen Bildes. 

Ein umfangreiches Bildarchiv verschiedener Kultureinrichtungen bietet die bpk Bildagentur.

Sonderausstellung "Das Fotoalbum der Familie Kafka"
1. März bis 2. Juni 2024 im Stabi Kulturwerk
Die aktuelle Pressemitteilungen finden Sie auf unserem Presse-Blog

Franz Kafka mit seinen Schwestern Valli (links) und Elli (Mitte), um 1893.
© Archiv Klaus Wagenbach

Download

Franz Kafka, etwa zur Zeit seiner Promotion im Sommer 1906.
© Archiv Klaus Wagenbach

Download

Franz und Ottla Kafka vor einem Eingang des Hofs in Zürau, 1917. Von September 1917 bis April 1918 lebte Kafka bei seiner Schwester Ottla in Zürau (Siřem),
wo sie den Hof der Familie Hermann bewirtschaftete.
© Archiv Klaus Wagenbach

Download

Kafka mit einem Unbekannten am Lido di Venezia im September 1913
© Archiv Klaus Wagenbach

Download

Die letzte Aufnahme: Franz Kafka in Berlin im Oktober 1923, Automatenbild aus dem Kaufhaus Wertheim.
© Archiv Klaus Wagenbach

Download