Diese Website setzt Cookies ein. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet.
Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Informationen zum Datenschutz.
flagDeutschEnglish

Osteuropa

Recherche und Ressourcen: Fachinformation Osteuropa

Archiv der Neuerwerbungsliste Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa* ohne Slawische Sprachen und Literaturen

Die Neuerwerbungsliste Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa bietet eine Übersicht über die Neuerwerbungen der SBB auf allen Gebieten der osteuropabezogenen Forschung mit Ausnahme des Bereichs der slawischen Sprachen und Literaturen, zu dem es eine gesonderte Neuerwerbungsliste gibt. Erfasst werden die Neuerwerbungen des laufenden Jahres (vierteljährlich erweitert) sowie der letzten zwei Jahre (Archiv).

Zur aktuellen Neuerwerbungsliste

Code Land/Region Neuerwerbungen 2017 Neuerwerbungen 2016
Quartal Gesamt Quartal Gesamt
al Albanien 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
bal Baltikum, Osteuropäische Ostseeländer 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
bos Bosnien und Herzegowina 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
bg Bulgarien 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
est Estland 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
fi Finnland 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
gr Griechenland 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
yu Jugoslawien insgesamt (für das jeweilige Staatsgebilde von 1918 bis zur Gegenwart) 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
kos Kosova 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
kro Kroatien 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
let Lettland 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
lit Litauen 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
mak Makedonien 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
mol Moldau 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
mon Montenegro 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
oeu Osteuropa insgesamt 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
nat Osteuropa, Gruppen ohne nationalterritoriales Autonomiegebiet (einschl. der Juden) 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
pl Polen 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
ro Rumänien 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
rus Russische Föderation (siehe auch UdSSR) 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
rue Rußland, Europäisches 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
rua Rußland, Europäisches - Autonomiegebiete 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
ser Serbien 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
scg Serbien und Montenegro [wird erst ab Ende 2004 berücksichtigt] 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
sib Sibirien 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
slk Slowakische Republik 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
sln Slowenien 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
sor Sorben 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
soe Südosteuropa insgesamt 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
cs ČSSR insgesamt (für die Zeit von 1918 bis 1992) 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
ceh Tschechische Republik 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
ukr Ukraine 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
su UdSSR insgesamt (für die Zeit von 1917/1918 bis 1991) 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
hu Ungarn 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
ber Weißrußland 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
woj Wojwodina 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016
cy Zypern 1. 2. 3. 4. 2017 1. 2. 3. 4. 2016

* Erweitert durch Finnland, Griechenland und Zypern

Technischer Hinweis: Diese Seiten verwenden Unicode zur Darstellung von Sonderzeichen. Sollte Ihr Browser diese Zeichen nicht korrekt wiedergeben, so wechseln Sie bitte die eingestellte Codierung auf "Unicode".

Zur Neuerwerbungsliste Slawische Sprachen und Literaturen

Zum Formular für schriftliche Anfragen