DE|EN

Allgemeiner Lesesaal Unter den Linden

Der Allgemeine Lesesaal des Hauses Unter den Linden repräsentiert das Konzept der Historischen Forschungsbibliothek mit Nachschlage- und Quellenwerken über die Zeit bis 1900 (im Fach Geschichte bis 1918).
Zurzeit sind dort rund 140.000 Werke aufgestellt, darunter die beiden aktuellen Jahrgänge von 650 Zeitschriften mit historischem Bezug.
Innerhalb dieses Lesesaales stehen Ihnen folgende Arbeitsplätze zur Verfügung

  • 250 Leseplätze
  • davon 70 reservierbare Forschungsleseplätze
  • 27 Carrels
  • 1 Carrel mit Blinden- / Sehbehindertenarbeitsplatz (Windows 10, Brailletastatur, Brailledrucker, Scanner, automatische Sprachausgabe). Schlüssel an der Information (Bücherausgabe)

Gliederung der Handapparate

  • HA 1    Bibliographien: Aufstellung im Infozentrum (HA 1 A-G) und im Annex, 4. OG (HA 1 H-Z)
  • HA 2    Allgemeine Nachschlagewerke, Enzyklopädien: Aufstellung im 2. OG
  • HA 3    Philosophie, Religionswissenschaft, Theologie: Aufstellung im 2. OG
  • HA 4    Psychologie, Pädagogik: Aufstellung im 2. OG
  • HA 5    Sprach- und Literaturwissenschaft: Aufstellung im 2. OG
  • HA 6    Kunst, Vor- und Frühgeschichte, Archäologie, Musik: Aufstellung im 3. OG
  • HA 7    Geschichte, Ethnologie: Aufstellung im 2. bis 4. OG
  • HA 8    Sozialwiss., Soziologie, Verwaltungs- und Politikwiss., Sport u. Spiele: Aufstellung im Annex, 3. OG
  • HA 9    Wirtschaftswissenschaften: Aufstellung im Annex, 3. OG
  • HA 10  Rechtswissenschaft: Aufstellung im Annex, 3. OG
  • HA 12  Mathematik, Naturwissenschaften insgesamt: Aufstellung im Annex, 3. OG
  • HA 13  Physik, Astrowissenschaften, Chemie: Aufstellung im Annex, 4. OG
  • HA 14  Geowissenschaften: Aufstellung im Annex, 4. OG
  • HA 15  Biologie, Agrarwissenschaften: Aufstellung im Annex, 4. OG
  • HA 16  Medizin: Aufstellung im Annex, 4. OG
  • HA 17  Technik: Aufstellung im Annex, 4. OG