Handschriften und Historische Drucke

Die Sammlung Theaterzettel hat im 2. Weltkrieg erhebliche Verluste erlitten. Immerhin umfasst sie auch jetzt noch ca. 300.000 Blatt. Sie ist nach Bühnenorten und Theatern aufgestellt. Beachtenswert ist ein Bestand älterer Theaterzettel:
- Berlin, Königl. Schauspiel 1806-1847 (mit Lücken)
- Dresden, Hoftheater 1823-1869 (mit Lücken)
- Darmstadt, Hoftheater 1827-1879 (mit Lücken)
Literaturgeschichtlich interessant sind die 13 Bände Theaterzettel des Berliner Lessing-Theaters. Viele Stücke von Gerhard Hauptmann wurden hier uraufgeführt (Signatur: Yp 4825/500). Theatergeschichtlich bedeutsam ist der Bestand von Zetteln aus fast sämtlicher deutschsprachigen Theatern für die Zeit von 1899-1920
Der gesamte Bestand ist konservatorischen Gründen nur eingeschränkt benutzbar.

Die Sammlung wurde im Alten Realkataog (ARK) erschlossen. Für die sachliche Suche steht die ARK-Online-Systematik mit dem Teilbereich Theaterzettel zur Verfügung.

Diese Sammlung umfasst 300000 Objekte.

(Teil-)Digitalisiert:

Ja

Thema

Kunstgeschichte, Sprach- und Literaturwissenschaften

Sprache

Deutsch

Region

Deutschland

Material

Druckschriften, Einblattdrucke

Zeit

1700-1800, 1800-1900, 1900-2000

Abteilung

Handschriften und Historische Drucke